Direkt zum Hauptbereich

Review S.I.N.O.N.

Broschiert:14,99€/E-Book:12,99€

 Infos 

Buch: SINON 
Gelesen?: Zur Hälfte 
Genre: Thriller 
Verlag: KiWi
Autor/in: Dan T. Sahlberg
Seiten: 400 Seiten
Ausgaben Band 2 von 2  
Infos: Ich habe das Buch bei LovelyBooks gewonnen 

Band 1 


 Klappentext 

Hanna, die Frau des IT-Professors Eric Söderqvist, hat als Einzige die Infektion mit dem neuartigen Virus NCoLV überlebt. Angeblich steht die Biotechfirma Cryonordic in Uppsala kurz vor der Entwicklung eines Impfstoffs, doch die dafür benötigten Antikörper lassen sich nur aus Hannas Blut gewinnen. Eric hat Bedenken; es gibt beunruhigende Gerüchte über Cryonordic.
Akim Katz, Deckname Sinon, wird in Israel festgehalten. Der langjährige enge Berater des israelischen Ministerpräsidenten war als Spion der Hisbollah enttarnt worden. Nach einer dramatischen Befreiungsaktion wird er auf eine Geheimmission geschickt. Doch Sinon sinnt auf Rache und gibt dem Projekt einen neuen, noch katastrophaleren Dreh. 
Eric erkennt, dass seine geliebte Hanna in großer Gefahr schwebt. Wer könnte da zu ihrem Schutz willkommener sein als die knallharte Mossad-Agentin Rachel Papo, die plötzlich im Haus der Söderqvists in den Stockholmer Schären auftaucht? Doch Eric weiß nicht, für wen Rachel wirklich arbeitet und wie skrupellos sie in Wahrheit ist ...

 Cover 

Ich finde das Cover echt cool, hätte ich es im Laden stehen sehen hätte ich es aufjedenfall in die Hand genommen. Leider ist das Cover das einzeigte was mich vom Buch überzeugt hat. 


 Meinung 

Also das Buch hat echt gut angefangen es gab Ortswechsel es war spannend, aber so nach und nach wurde es immer schlechter und langweiliger ich musste mich nach 200 Seiten nur noch durchzwängen und habe es dann schließlich auch abgebrochen. ES kann natürlich daran liegen das ich Band 1 nicht gelesen habe, ich habe das Buch bei LovelyBooks gewonnen und leider erst später erfahren das es einen Band 1 gibt. 
Leider konnte ich mit SINON nichts anfangen.

 






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension Wie ich dich sehe

Infos Buch: Wie ich dich sehe Gelesen?:Ja Genre: Roman Verlag: Carlsen Autor/in: Eric Lindstrom Seiten: 352 Seiten ISBN:978-3-551-58347-5










Gemeinsam Lesen #10

1. Welches Buch ließt du gerade und auf welcher Seite bist du?Ich lese "Opus Die Begegnung" (eine Trilogie)  von Santa Richter, und bin auf Seite 255.
»Man sieht sich immer zweimal im Leben«, prophezeit Marie ihrer besten Freundin.  »Quatsch!«, widerspricht Ludmilla. »Darauf kann ich gut verzichten. Der Typ hat definitiv einen Dachschaden.« Kurze Zeit später stößt sie jedoch schon wieder mit dem arroganten wie anziehenden Abel zusammen. Seine grünen Eisaugen bringen sie vollkommen durcheinander. Aber warum macht er so ein Geheimnis aus seiner Herkunft? Von wem wird er verfolgt? Und welche Bedeutung hat das merkwürdige Tattoo auf seiner Brust? Die Wahrheit sprengt die Grenzen ihrer Vorstellungskraft – und bringt nicht nur sie selbst in große Gefahr. 





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? "...bist du? Sag mir endlich die Warheit."
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?Ich bin ziemlich gut in die Geschichte rein gekommen, bin aber …