Direkt zum Hauptbereich

Review Ich lass dich nicht los

Taschenbuch:9,99€/E-Book:8,99€

 Info 

Buch: Ich lass dich nicht los
Gelesen?: Zur Hälfte
Genre: Roman
Verlag: Goldmann
Autor/in: Madeleine Reiss
Seiten: 350 Seiten 
ISBN: 978-3-442-48098-2

Danke an RandomHous für das Rezensionsexemplar 










 Klappentext 

„Ich hab dich lieb, jeden und jeden Tag.“ Unzählige Male hat Carrie diesen Satz zu ihrem fünfjährigen Sohn Charlie gesagt, so auch an jenem Sommertag an der Küste von Norfolk, als ein langer Schatten auf ihr Leben fiel: Sie hatte nur für einen Moment die Augen geschlossen, und als sie sie wieder aufschlug, war Charlie fort. Auch drei Jahre später bestimmt dieses traumatische Ereignis noch Carries Leben, als sie zufällig die alleinerziehende Mutter Molly kennenlernt. Doch noch können die beiden Frauen nicht ahnen, dass an jenem Tag am Strand eine Verbindung entstanden ist, die ihrer beider Schicksal bestimmen wird ...

 Cover 

Ich finde das Cover sehr schön und geheimnisvoll, es sieht alt aus und der Schmetterling hat doch was.











 Meinung 

Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.

Ich habe ab der hälfte abgebrochen, es konnte mich leider nicht sehr überzeugen der Schreibstil war einfach nicht gut und die Geschichte war leider auch nichts für mich.

Sehr schade.


Kommentare

  1. Hallo Lisa,
    oh als ich gerade die Rezi bei dir gesehen habe, musste ich sie mir doch glatt mal durchlesen.
    Puh ein Stern, nicht schlecht. Sonia hat das Buch auch nicht sonderlich gefallen, deswegen werde ich damit gar nicht anfangen.

    Liebe Grüße
    Katha ♥ von Buecher_Bewertunegn1

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension Wie ich dich sehe

Infos Buch: Wie ich dich sehe Gelesen?:Ja Genre: Roman Verlag: Carlsen Autor/in: Eric Lindstrom Seiten: 352 Seiten ISBN:978-3-551-58347-5










Gemeinsam Lesen #10

1. Welches Buch ließt du gerade und auf welcher Seite bist du?Ich lese "Opus Die Begegnung" (eine Trilogie)  von Santa Richter, und bin auf Seite 255.
»Man sieht sich immer zweimal im Leben«, prophezeit Marie ihrer besten Freundin.  »Quatsch!«, widerspricht Ludmilla. »Darauf kann ich gut verzichten. Der Typ hat definitiv einen Dachschaden.« Kurze Zeit später stößt sie jedoch schon wieder mit dem arroganten wie anziehenden Abel zusammen. Seine grünen Eisaugen bringen sie vollkommen durcheinander. Aber warum macht er so ein Geheimnis aus seiner Herkunft? Von wem wird er verfolgt? Und welche Bedeutung hat das merkwürdige Tattoo auf seiner Brust? Die Wahrheit sprengt die Grenzen ihrer Vorstellungskraft – und bringt nicht nur sie selbst in große Gefahr. 





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? "...bist du? Sag mir endlich die Warheit."
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?Ich bin ziemlich gut in die Geschichte rein gekommen, bin aber …